Helin Evrim Sommer, MdB: Mieterschutz muss vollumfänglich sein

Mieterschutz muss vollumfänglich sein

Zu Presseberichten, dass der Senator für Stadtentwicklung und Wohnen Sebastian Scheel den Mieterschutz bei den landeseigenen Wohnungsbaugesellschaften bis mindestens zum Ende des Jahres verlängern will, erklärt Helin Evrim Sommer, Bundestagsabgeordnete für Spandau und Charlottenburg Nord:

Diese Verlängerung ist dringend geboten. Die Mieterinnen und Mieter der Stadt brauchen und erwarten den verlängerten Schutz in der Krise. Ich unterstütze den Senator für Stadtentwicklung und Wohnen ausdrücklich in dieser Sache.

Ich fordere zudem, dass auch die Erhöhung der Instandhaltungs- und Verwaltungspauschale weiter ausgesetzt wird. Gerade im sozialen Wohnungsbau in Spandau gibt es viele Mieterinnen und Mieter, bei denen jeder Euro zählt. Die Erhöhung der Pauschale könnte sie in Bedrängnis bringen.

Ich habe bereits im Mai des Jahres die Gesellschafter der Gewobag, Finanzsenator Matthias Kollatz und die damalige Bausenatorin Katrin Lompscher aufgefordert, in diesem Sinne aktiv zu werden. Auch von der Gewobag erwarte ich, „bezahlbare Mieten für kleine und mittlere Einkommen im Blick zu haben“. Dazu hat sie sich in der Kooperationsvereinbarung mit den Land Berlin verpflichtet.

Bundestagsbüro

Helin Evrim Sommer, MdB
Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Tel: 030-227-77518
helin-evrim.sommer@bundestag.de

Bürgerbüro Spandau

Reisstraße 21
13629 Berlin
Tel: 030-235-64177
helin-evrim.sommer.ma05@bundestag.de

Bundestagsbüro

Helin Evrim Sommer, MdB
Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Tel: 030-227-77518
helin-evrim.sommer@bundestag.de

Bürgerbüro Spandau

Reisstraße 21
13629 Berlin
Tel: 030-235-64177
helin-evrim.sommer.ma05@bundestag.de

Der Beitrag Mieterschutz muss vollumfänglich sein erschien zuerst auf Helin Evrim Sommer.

Nachrichtenquelle: Read More