Holstenareal – kein Grund zum Jubeln – Video einer Debatte

Heike Sudmann, MdHB:

Die Debatte um dem und die Kritik an dem Bebauungsplan in Sachen Holstenareal und die Vereinbarungen mit der Adler Group sind jetzt in dem Video von der Veranstaltung am 17. August online. Mit dabei war auch Heike Sudmann, zuständige Abgeordnete von der Linkfraktion in der Bürgerschaft.

Dokumentation der Initiative Knallt-am-dollsten.de: Nun wird es ernst: Am 4. August 2021 hat der Planungsausschuss des Bezirks Altona die öffentliche Auslegung des Bebauungsplans und des städtebaulichen Vertrags zum Holstenareal beschlossen. Die Eckpunkte der Einigung, die zwischen Bezirk und dem mittlerweile zur Adler Group gehörenden Investor Consus Real Estate liegen vor.

JETZT IST DER ZEITPUNKT FÜR LETZTE EINWÄNDE!

Diskussionsveranstaltung, 17. August 2021, 19.30 UHR
Aula der Louise Schröder Schule, Thedestraße 100
(Eingang Billrothstraße)

Auf dem Podium:
Dr. Andreas Pfadt, HafenCity Universität, Fachbereich Stadtplanung
Heike Sudmann, MdHB DIE LINKE, stadtentwicklungspolitische Sprecherin
Theo Bruns, Holstenareal-Initiative „knallt am dollsten“
Niels Boeing, Netzwerk Recht auf Stadt Hamburg
Petra Barz, fux eG, Moderation

The post Holstenareal – kein Grund zum Jubeln – Video einer Debatte first appeared on Heike Sudmann.
Nachrichtenquelle: Read More