Jutta Krellmann, MdB: Soziale Einrichtungen unterstützen Tafel-Kunden während der Corona-Zeit

Beitrag von Radio Aktiv (13.11.2020)

Um Menschen zu helfen, die von der corona-bedingten Schließung der Hamelner Tafel betroffen sind, haben sich drei Spendenannahmestellen gefunden. Die Bahnhofsmission, das Café Inkognito und das Senior Schläger Haus nehmen Sachspenden oder Geld für den Kauf von Lebensmitteln entgegen. Hauptsächlich werden haltbare Lebensmittel und Hygieneartikel gebraucht. Abgegeben werden können die Dinge des täglichen Bedarfs bei der Bahnhofsmission Hameln, Gleis 5 (Mo-Sa 14.00 Uhr-17.00 Uhr), im Café Inkognito am Thiewall 4 (Eingang auf der Rückseite), Mo-Do 11.00-14.00 Uhr oder im Tagestreff im Senior Schläger Haus am Osterwall 2, Mo-Fr 9.00-12.00 Uhr. Geldspenden können auf die Konten der drei Einrichtungen mit dem Stichwort „Gabenzaun“ überwiesen werden. Die Spenden werden von den Einrichtungen ab dem 16. November an unterschiedlichen Tagen an die Kunden der Tafel verteilt:

Bahnhofsmission: Mo+Di von 12-15 Uhr

Café Inkognito: Do+Fr von 11-13 Uhr                      

Senior Schläger Haus: Mi von 9-12 Uhr

Mit meinem Wahlkreisbüro zusammen werde ich ebenfalls spenden und würde mich freuen, wenn andere ebenfalls spenden werden.

Nachrichtenquelle: Read More