Kathrin Vogler, MdB: Nukipedia hybrid am 16./17.01.: Atomwaffen abwählen!

Am Wochenende vor dem Inkrafttreten des UN-Atomwaffenverbotsvertrag lädt die “International Campaign to Abolish Nuclear Weapons“ (ICAN), die maßgeblich am Zustandekommen dieses historischen Vertrages beteiligt war, zur Live- oder Online-Teilnahme an der Nukipedia 2021 ein. Die Themen der Konferenz u.a.: Geschichte und Funktion von Atomwaffen * Humanitäre Folgen von Atomwaffen * Lobby- und Kampagnenarbeit im Vorfeld der Bundestagswahl.

Beginn: 16.01.2021 um 10:30 Uhr, Ende: 17.01.2021 um 16:00 Uhr;
Ort: Centro sociale (Sternstraße 2, 20357 Hamburg) oder via Zoom (Anmeldung)

 

Das Programm:

 

Samstag 16. Januar 2021

10.30-11.00       Lösung technischer Probleme, Einführung in den Ablauf

11.00-12.30       Entwicklung der atomaren Rüstung bis heute – Johannes Oehler

13.00-14.00       Humanitäre Folgen eines Atomwaffeneinsatzes – ICAN Hamburg

14.30-15.30       Der Atomwaffenverbotsvertrag und seine Vorgänger – Dr. Moritz Kütt

anschließend     Virtuelles Lagerfeuer

 

Sonntag 17. Januar 2022

10.30-11.00       Lösung technischer Probleme, Guten Morgen

11.00-12.00       Nukleare Abschreckung- ist das cool? Wie überzeuge ich andere Menschen? – Dr. Inga Blum, Johanna Göhring

12.00-13.30       Wie funktioniert Lobbyarbeit? Wie ist die Stimmung im deutschen Bundestag? – Gespräch mit Kathrin Vogler (MdB DIE LINKE) und Christoph von Lieven (Greenpeace)

14.30-16.00       Kampagne: Wie wir den Bundestag aufmischen! – ICAN Hamburg

Nachrichtenquelle: Read More