Katrin Werner, MdB: Anhörung: Es braucht einen großen Wurf beim Elterngeld

Das Elterngeld muss Familien mit geringem Einkommen stärker unterstützen. Diese Einschätzung hat am Montag die Mehrheit der Sachverständigen in der Anhörung des Familienausschusses zum Elterngeld geteilt. Dazu muss der Mindestbetrag beim Elterngeld von 300 € endlich angehoben werden. Das ist seit der Einführung des Elterngeldes 2007 nicht passiert. Der von der Regierung vorgelegte Gesetzentwurf bietet zwar ein wenig mehr Flexibilität für Eltern, aber die kleinen Schritte reichen nicht aus. Wir brauchen einen größeren Wurf.
Nachrichtenquelle: Read More