Katrin Werner, MdB: Antrag: Zehn Tage Elternschutz zusätzlich einführen

Wir wollen eine bezahlte Freistellung für den zweiten Elternteil von 10 Tagen nach der Geburt des Kindes einführen. Mit diesem Elternschutz wollen wir eine partnerschaftliche Aufteilung von Sorgearbeit in Familien von Anfang an unterstützen. Eltern sollen nach der Geburt ihres Kindes einen Schonraum erhalten, um sich ganz auf den Nachwuchs und sich konzentrieren zu können. Dazu erhalten sie in dieser Zeit eine Lohnfortzahlung, damit sie sich keine finanziellen Sorgen machen müssen. Dazu hat die Fraktion DIE LINKE. im Bundestag diese Woche einen Antrag beschlossen.
Antrag: https://dserver.bundestag.de/btd/19/269/1926979.pdf

Nachrichtenquelle: Read More