Katrin Werner, MdB: Newsletter KW50

Liebe Leserinnen und Leser,

nach der Amokfahrt vom 1. Dezember trauert Trier um die fünf Menschen, die bei der schrecklichen Tat getötet wurden. Unsere Gedanken sind bei den Hinterbliebenen, den Verletzten und den Traumatisierten. Großer Dank gilt allen Einsatzkräften, die schnell am Ort des Geschehens waren und Hilfe leisteten.

Auch die Fraktionen im Stadtrat brachten ihre Trauer und Anteilnahme zum Ausdruck. Der Rat tagte am vergangenen Dienstag, auch wenn die Tat in den beiden zurückliegenden Wochen alles andere in der Stadt überschattete. In der Sitzung wurde unter anderem über einen gemeinsamen Antrag der Linksfraktion mit Grünen und CDU abgestimmt. Die Fraktionen hatten den Erhalt des Fanprojekts gefordert. Der Antrag wurde angenommen.

Im Bundestag stand in dieser Woche der Haushalt für das kommende Jahr auf der Tagesordnung. Nicht zuletzt ging es in der Debatte auch um Geld für Familien, Senior:innen und soziale Einrichtungen. Viele Familien und insbesondere Kinder leiden unter der Isolation während der Pandemie. Hilfsangebote sind schwer oder gar nicht erreichbar. Wir brauchen ein Zukunftsprogramm für Familien und Senior:innen. 

Viel Freude beim Lesen und bleiben Sie gesund!

Katrin Werner

Zum Newsletter

 

Nachrichtenquelle: Read More