Linksfraktion: Anschlag auf Synagoge war keine Ausnahme

„Ich nehme an den Gedenkveranstaltungen in Halle (Saale) teil, aus Respekt vor den Opfern und deren Angehörigen, die jüdische Gemeinde inklusive“, erklärt Petra Pau, Innenpolitikerin der Fraktion DIE LINKE, anlässlich der Gedenkveranstaltung zum Anschlag auf die Synagoge in Halle (Saale) am 9. Oktober 2019 und den zwei Morden aus rassistischen Motiven anschließend. Pau weiter:

„Der Anschlag auf die Synagoge ist keine Ausnahme in einer ansonsten heilen Welt. Das belegen die hohen Zahlen antisemitischer Straf- und Gewalttaten.

Gegen Antisemitismus helfen keine gegenseitigen Schuldzuweisungen, sondern aller anderen Differenzen zum Trotz nur das Miteinander aller demokratischen Parteien.“

Nachrichtenquelle: Read More