Linksfraktion.Hamburg: HVV-BonusTicket: Alle Auszubildenden müssen Zugang haben

Mit einem Antrag für die heutige Bürgerschaftssitzung fordert die Linksfraktion, das HVV-BonusTicket zu evaluieren und dieses Angebot allen Auszubildenden zugänglich zu machen. Bislang ist das BonusTicket nur für Auszubildende erhältlich, wenn der Ausbildungsbetrieb einen Kostenanteil übernimmt. Erkenntnisse darüber, wie viele Auszubildende mit dem Bezug des Tickets Probleme haben, hat der Senat nicht.

Dazu Insa Tietjen, ausbildungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft: „Sechs Monate nach der Einführung des BonusTickets für Azubis ist es Zeit, Bilanz zu ziehen. Hierzu muss der Senat erstmal evaluieren, wer überhaupt Zugang zum BonusTicket hat. Hamburg ist für Auszubildende eine teure Stadt. Bei allgemein geringen Ausbildungsvergütungen kann allein die Nutzung des HVV eine große finanzielle Belastung neben den sonstigen hohen Lebenshaltungskosten darstellen. Daher sollte das BonusTicket für alle Auszubildenden gleichermaßen zugänglich gemacht werden.“

 

Nachrichtenquelle: Read More