Linksfraktion.Hessen: Bundesnotbremse: Schwarzgrün wieder einmal vollkommen überrascht und überfordert

Logo Linksfraktion Hessen

Zu den heutigen Beschlüssen des Corona-Kabinetts und den Umsetzungsverzögerungen für Kitas und Schulen erklärt Elisabeth Kula, bildungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag:

„Es ist immer wieder erstaunlich, dass die hessische Landesregierung nach wochenlangen öffentlichen Debatten heute wieder einmal vollkommen überrascht ist, dass in weiten Teilen Hessens ab Montag Notbetreuung in den Kitas bzw. neue Regeln für die Schulen gelten.

Vorausschauendes politisches Handeln wäre ein Fortschritt für Hessen, damit Lehrkräfte, Erzieherinnen und Erzieher, Eltern, Kinder und Jugendliche nicht erneut vor vollendete Tatsachen gestellt werden müssen. So ereilt Hessen nächste Woche erneut das komplette Chaos. Schwarzgrün untergräbt erneut jegliches Vertrauen in ein strukturiertes politisches Handeln in der Pandemie.

Ob eine Notbetreuung in den Schulen und Kitas, die breiteste Teile der Gesellschaft in Anspruch nehmen können, zur Pandemie-Bekämpfung wirklich beiträgt, sei einmal dahingestellt.“

Nachrichtenquelle: Read More