Linksfraktion.Hessen: Für gute Bezahlung und sichere Arbeitsplätze – Tarifforderungen im Öffentlichen Dienst sind richtig und wichtig

Logo Linksfraktion Hessen

Anlässlich der Tarifauseinandersetzungen im Öffentlichen Dienst erklärt Elisabeth Kula, hochschulpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag:

„DIE LINKE unterstützt die Forderungen vorbehaltlos. Eine Erhöhung der Gehälter in Arbeit und Ausbildung ist nicht verhandelbar. Ebenso wichtig ist aber auch die längst überfällige Eindämmung befristeter Beschäftigung an Hochschulen.“

Über Jahrzehnte sei vielen Nachwuchswissenschaftlerinnen und –wissenschaftlern kaum Raum zur eigenen Weiterqualifikation gegeben worden, stattdessen seien sie mit befristeten Kettenverträgen abgespeist worden, so Kula. Ein Großteil der Lehre würde mittlerweile von ihnen abgedeckt, zuverlässige Zukunftsperspektiven seien im Mittelbau allerdings Mangelware.

„Daher ist es erfreulich, dass die Tarifrunde hier einen Schwerpunkt setzt. Die Politik im Land und an den Hochschulen selbst hat das Thema zwar immer wieder aufgegriffen, geändert hat sich allerdings so gut wie nichts. Prekäre Beschäftigung an den Hochschulen ist nach wie vor traurige Realität. Das muss endlich ein Ende haben.“

Nachrichtenquelle: Read More