Linksfraktion.Hessen: Gesundheitsministerkonferenz: DIE LINKE unterstützt ver.di-Forderungen und Beschäftigten-Proteste

Logo Linksfraktion Hessen

Heute protestiert die Gewerkschaft ver.di gegen die verfehlte Politik der Gesundheitsministerkonferenz (GMK). DIE LINKE. steht solidarisch an der Seite der Beschäftigten und wird an der Kundgebung in Wiesbaden teilnehmen. Dazu erklärt Christiane Böhm, sozial- und gesundheitspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag:

„Mit Dankbarkeit und verbaler Wertschätzung wurden die Beschäftigten im Gesundheitswesen zu Beginn der Pandemie geradezu überhäuft. Anderthalb Jahre nach Bekanntwerden des Corona-Virus empfinden die Beschäftigten dies nur noch als blanken Hohn. Denn weder bei den Arbeitsbedingungen noch bei der Bezahlung ist es zu wesentlichen Verbesserungen gekommen. Deshalb ist es richtig und verdient Unterstützung, dass heute viele Menschen dem Aufruf von ver.di gefolgt sind.

500 Euro mehr Grundgehalt, allgemeinverbindliche Tarifverträge, klare Arbeitszeitregelungen und endlich einen angemessenen Personalschlüssel – mit weniger dürfen sich die Kolleginnen und Kollegen aus Sicht der LINKEN nicht zufriedengeben. Zu einer gerechten Finanzierung brauchen wir eine Pflegevoll- und eine Bürgerversicherung, in die alle einzahlen.“

Nachrichtenquelle: Read More