Linksfraktion.Hessen: Waldbau in Zeiten des Klimawandels – ökologisch statt ökonomisch!

Logo Linksfraktion Hessen

Zur Aktuellen Stunde der Grünen „Hessen fördert zielgenau den Waldumbau für einen klimarobusten Wald der Zukunft“ erklärt Heidemarie Scheuch-Paschkewitz, forstwirtschaftspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag:

„Über Jahrzehnte ist ein Großteil der hessischen Wälder als renditeorientierte Holzfabrik genutzt worden – mit fatalen Folgen. Um die vielfältigen ökologischen Leistungen des Waldes zu erhalten, ist eine Wende hin zu einer nachhaltigen Forstwirtschaft schon lange überfällig.“

Insbesondere, weil Holz als Ressource – zum Beispiel als klimafreundlicher Baustoff – immer gefragter sei, bedürfe es eines verbesserten Holzrecyclings, so Scheuch-Paschkewitz. Zudem könne die Holzproduktion nicht das ausschlaggebende Kriterium für den Waldbau sein.

„Wir fordern die Landesregierung auf, sich für eine entwaldungsfreie Lieferkette einzusetzen. Doch wer heute noch Wälder für neue Autobahnen abholzen lässt, um damit die eigene Regierungsbeteiligung zu sichern, hat seine Glaubwürdigkeit für den Klimaschutz ohnehin verspielt.“

Nachrichtenquelle: Read More