Lorenz Gösta Beutin, MdB: 18.01 um 19 Uhr: Live-Veranstaltung der LAG Selbstbestimmte Behindertenpolitik

216.000 Menschen mit körperlichen, geistigen und seelischen Behinderungen fielen der verbrecherischen Diktatur des Nationalsozialismus im Rahmen der rassistischen Eugenik zum Opfer. Am 18. Januar jährt sich die Aufnahme der NS-„Euthanasie“-Programme. Gemeinsam mit André Schwarz von der LAG Selbstbestimmte Behindertenpolitik wollen wir an die Opfer erinnern, über die schwer in Worte zu fassenden Verbrechen sprechen.
Nachrichtenquelle: Read More