Martina Michels, MdEP: Europapolitikerin Michels zum Konflikt um Bergkarabach

Auffälliges Schweigen der EU zu Rolle der Türkei

FinanzNachrichen.de vom 23.11.2020

Berlin (ots) – Die Europaabgeordnete der Linken Martina Michels hat die Haltung der EU im Konflikt um Bergkarabach kritisiert. „Die EU unterstützt nun mit 3 Millionen Euro die humanitäre Hilfe und unabhängige Journalist*innen auf beiden Seiten“, schreibt die Abgeordnete, die Mitglied in der Südkaukasus-Delegation des Europaparlaments ist, in einem Gastbeitrag für „nd.Der Tag“ (Dienstagausgabe). „Insgesamt schweigt sie auffällig, gerade wenn es um die Rolle der Türkei in diesem Konflikt geht. Es gibt den Verdacht, dass die Türkei islamistische Kämpfer und sogar Streubomben einsetzte“, so Michels weiter. „Zwar fordert die EU die Aufklärung von Kriegsverbrechen und den sofortigen Schutz des Kulturerbes auf allen Seiten. Doch so wird sie, genauso wie die neuen Schutzmächte vor Ort, den anschwellenden Nationalismus auf beiden Konfliktseiten nicht beilegen.“ 

Nachrichtenquelle: Read More