Martina Renner, MdB: BKA nutzt Emotet-Takedown als Türöffner für mehr Befugnisse und neue Gesetze

Das Bundeskriminalamt hat ein Schadsoftware-Update auf zehntausenden Windows-PCs weltweit installiert, um sie zu bereinigen. Der BKA-Präsident fordert, das Gesetz an die Praxis anzupassen. Martina Renner findet es „befremdlich, […] dass die Gesetzgebung an der Praxis der Behörden zu entwickeln sei. Ich denke eigentlich war die Idee andersherum, dass sich die Behörden an der Gesetzgebung orientieren.“ Mehr lesen Sie hier

Nachrichtenquelle: Read More