Martina Renner, MdB: Bundesarbeitsgericht in Erfurt untersucht NS-Verstrickung von Richtern

Mit etwa 350.000 Euro will das Bundesarbeitsgericht die NS-Verstrickungen der eigenen Richterschaft erforschen lassen. Martina Renner sagte, es ist längst überfällig, dass die NS-Vergangenheit des Bundesarbeitsgerichts untersucht werde. Immerhin waren mehr als die Hälfte der frühen Richter am Bundesarbeitsgericht schwer und sehr schwer belastet. Mehr lesen Sie hier

Nachrichtenquelle: Read More