Martina Renner, MdB: Die Spur in Mecklenburg-Vorpommern

Nachdem der Verfassungsschutz Mecklenburg-Vorpommern Hinweise auf mögliche Hintergründe und Unterstützung zum Breitscheidplatz-Anschlag nicht weitergegeben hat, erklärt Martina Renner: „Ob NSU, Nordkreuz oder Breitscheidplatzanschlag: in Mecklenburg-Vorpommern wird lieber vertuscht als aufgeklärt. Das Innenministerium in Schwerin hat ein weit größeres Problem als den ehemaligen Minister.“

Mehr lesen Sie hier

Nachrichtenquelle: Read More