Martina Renner, MdB: Oppositionspolitiker warnen vor Unterschätzung der „Querdenken“-Bewegung

Politiker von Linken, FDP und Grünen haben die Sicherheitsbehörden davor gewarnt, die Gefährlichkeit der „Querdenken“-Bewegung zu unterschätzen. Der Verfassungsschutz habe in den vergangenen sechs Monaten „deren Gewaltpotenzial gefährlich ignoriert“, sagte Martina Renner. Eine effektive Zurückweisung „vormoderner, antisemitischer und rechter Welterklärung“ könne „nur erfolgreich sein, wenn sie zivilgesellschaftlich getragen wird“, sagte Renner. Mehr lesen Sie hier

Nachrichtenquelle: Read More