Martina Renner, MdB: Rechte Chats auch beim BKA

Das Bundeskriminalamt ermittelt intern gegen mehrere Personenschützer unter anderem wegen rassistischen Inhalten in einer Chatgruppe, außerdem soll ohne Dokumentation Munition verschossen worden sein. Für Martina Renner belegen die Vorfälle, „dass es in der Polizei und insbesondere in abgeschirmten Einheiten mit Elite-Selbstverständnis eine problematische rechte Alltagskultur gibt, in der Rassismus und Sexismus offenbar völlig normal sind“. Mehr lesen Sie hier

 

Nachrichtenquelle: Read More