Morddrohung gegen LINKEN-Politiker

„Die Morddrohung gegen vier Vertreter der LINKEN in Landau ist schockierend. Solche Einschüchterungsversuche dürfen nicht unbeantwortet bleiben. Staat und Gesellschaft müssen sich entschieden dagegen stellen, wenn Kommunalpolitiker*innen zum Ziel von rechtem Hass werden. Wir verlangen eine schnelle und umfassende Aufklärung,“ sagt Katrin Werner, Bundestagsabgeordnete der LINKEN aus Rheinland-Pfalz.

Tobias Schreiner, Vorsitzender der Linksfraktion im Landauer Stadtrat ergänzt: „Die Bemühungen Antifaschismus zu kriminalisieren und die steigende Zahl rechtsterroristischer Verbrechen sind erschreckend. Die Gewaltbereitschaft der extremen Rechten darf nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Der Versuch uns einzuschüchtern wird aber keinen Erfolg haben. Wir lassen uns durch Morddrohungen nicht den Mund verbieten.“

Read More