Niema Movassat, MdB: jungle.world: „EU bei Cannabidiol unentspannt“

jungle.world: „EU bei Cannabidiol unentspannt“

Presseecho

martin
9. September 2020 – 10:15

jungle.world, 03. September 2020, Fabian Kunow

Was als Betäubungsmittel eingestuft wird, kann nicht als Lebensmittel oder Ähnliches verkauft werden. »Die Einstufung von CBD als Betäubungsmittel würde dahingehend Klarheit schaffen, dass CBD-Produkte in den genannten Läden nicht mehr vertrieben werden können. Das ist aber natürlich total ­absurd, einen entzündungshemmenden, nicht psychoaktiven Wirkstoff zu verbieten«, sagte Niema Movassat, der drogenpolitische Sprecher der Bundestagsfraktion der Linkspartei, der Jungle World.

Movassat befindet sich mit seiner Einschätzung von CBD auf einer Linie mit der Weltgesundheitsorganisation WHO. »Die WHO hatte bereits 2018 CBD als Wirkstoff eingestuft, dem kein Missbrauchs- und Abhängigkeitspotential zugeschrieben werden kann«, so der nordrhein-westfälische Bundestagsabgeordnete. 


Tags

CBD
Cannabis
Entkriminalisierung
Europäische Union


Nachrichtenquelle: Read More