Niema Movassat, MdB: Tagesspiegel: „Innenminister von Mecklenburg-Vorpommern Caffiers Waffenkauf-Affäre gefährdet Statik der Regierung Schwesig“

Tagesspiegel: „Innenminister von Mecklenburg-Vorpommern Caffiers Waffenkauf-Affäre gefährdet Statik der Regierung Schwesig“

Presseecho

daniel
16. November 2020 – 20:39

Frank Jansen, der Tagesspiegel, 16.11.2020

Ausgerechnet ihm muss so etwas passieren. Lorenz Caffier (CDU) gerät trotz seiner enormen politischen Erfahrung, gerade auch beim Kampf gegen Rechtsextremismus, in einen üblen Verdacht. […] In der Linksfraktion im Schweriner Landtag ist die Forderung zu hören, Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) müsse Caffier seines Amtes entheben, sollte er sich nicht umfassend zum Waffenkauf äußern. Der Parlamentarische Geschäftsführer der Linksfraktion im Bundestag, Niema Movassat, twitterte: „Menschen, die Drohungen von Nazis bekommen, müssen darauf vertrauen, dass Regierungsmitglieder nicht mit Nazis paktieren“. Caffiers Rücktritt sei unumgänglich. […]


Tags

Faschismus
Rassismus
Sicherheit


Nachrichtenquelle: Read More