Niema Movassat, MdB: ZEIT ONLINE: „Tareq Alaows: Aus Angst um die eigene Familie“

ZEIT ONLINE: „Tareq Alaows: Aus Angst um die eigene Familie“

Presseecho

martin
30. März 2021 – 21:00

ZEIT ONLINE, 30. März 2021, Christian Vooren

„Enttäuscht äußerte sich auch Niema Movassat auf Nachfrage von ZEIT ONLINE. Er sitzt für die Linkspartei im Bundestag – für den Wahlkreis, in dem Alaows kandidieren wollte. „Das zeigt, wie entsetzlich der Diskurs mittlerweile geworden ist.“ Oberhausen sei keine rechte Hochburg, aber es gebe schon ein paar Rechtsextreme, die man auch immer mal wieder in der Innenstadt anträfe.

Die AfD hat bei den Wahlen 2017 in der Stadt leicht über dem Bundesschnitt abgeschnitten, Movassats Wahlkreisbüro sei regelmäßig mit Hakenkreuzen und anderen rassistischen Schmierereien überzogen worden. Das ist tatsächlich kein spezifisches Problem von Oberhausen. Das gibt es in ziemlich vielen deutschen Städten.

Movassat klingt resigniert, nicht so überrascht, wie man meinen sollte. „Dass jemand so viel Hass und Hetze ausgesetzt ist, dass er die Kandidatur zurückzieht, ist eine neue Dimension.“ Selbst dann, wenn man in der Politik einiges gewohnt sei.“


Tags

Rassismus
Grüne
Bundestagswahl


Nachrichtenquelle: Read More