Özlem Alef Demirel, MdEP: Das Problem ist nicht der Streik, sondern der Normalzustand!

Solidaritätserklärung mit den Streikenden im Düsseldorfer Nahverkehr

Liebe Kolleg*innen bei der Rheinbahn,

während ihr noch vor wenigen Monaten als systemrelevant beklatscht wurdet, verhindern die kommunalen Arbeitgeber nun die Verhandlung eines bundesweiten Rahmenvertrages. Besonders euer Streik wird von der Öffentlichkeit stark kritisiert. Dabei ist nicht der Streik das Problem, sondern der Normalzustand. Ihr habt nicht erst in der Corona-Krise bewiesen, dass ihr für das öffentliche Leben unverzichtbar seid! Aus Sicht der LINKEN ist es unerträglich, dass ihr alle über Monate als systemrelevant beklatscht wurdet und eure Forderungen jetzt als überzogen verunglimpft werden.

Wir sagen: Wer systemrelevant ist, der soll auch anständig bezahlt werden. DIE LINKE verurteilt die Verhandlungsabsage der Arbeitgeber aufs Schärfste. Wir weisen darauf hin, dass es gewählte Politikerinnen sind, die sich hier in der Arbeitgeberrolle befinden. Sie fordern „Augenmaß“ und die Bereitschaft zum Verzicht, weil aus ihrer Sicht „die Folgen der Pandemie von der gesamten Gesellschaft getragen werden müssten. Wir sagen: Wer von den Beschäfigten Verzicht fordert, der sollte erklären, warum noch immer keine Vermögensabgabe eingeführt wurde.
DIE LINKE steht an der Seite der Beschäftigten im Öffentlichen Nahverkehr und unterstützt eure Forderungen nach besseren Löhnen und mehr Personal. Wir unterstützen auch die Forderungen von ver.di nach einer einheitlichen Regelung in Fragen wie Nachwuchsförderung, Entlastung, Überstundenausgleich und Schichtdienstzulage sowie die Forderung nach einem bundesweit vereinheitlichten Rahmentarifvertrag.
Die dringend benötigte Stärkung des Öffentlichen Nahverkehrs kommt auch unserer Lebensqualität zugute. Ohne die Beschäftigten im ÖPNV ist kein wirkungsvoller Klimaschutz möglich. Ihr leistet neben eurer zentralen Rolle im öffentlichen Leben auch einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz. Dafür habt ihr mehr verdient: mehr Personal und vor allem höhere Löhne!

Angelika Kraft-Dlangamandla
Sprecherin Fraktion DIE LINKE im Rat der Landeshauptstadt Düsseldorf

Kea Detmers
Sprecherin DIE LINKE. Kreisverband Düsseldorf

Özlem Alev Demirel
Mitglied des Europäischen Parlaments für DIE LINKE

Udo Bonn
Sprecher DIE LINKE. Kreisverband Düsseldorf

Der Beitrag Das Problem ist nicht der Streik, sondern der Normalzustand! erschien zuerst auf Özlem Alev Demirel.

Nachrichtenquelle: Read More