Podcast: In Berlin und (H)alle dabei — Katholisch & kritisch

„Wenn ich mir vorstelle, dass diese wenigen Momente, die wir an manchen Stellen erleben oder wo wir erkennen ‚So, jetzt wurde doch Gerechtigkeit oder Augenhöhe gelebt‘, dass das eigentlich die Momente sind, auf die wir hinarbeiten müssen.“ (Julia Winterboer, Referentin der Katholischen Hochschulgemeinde Bielefeld)

Warum sich Frauen engagieren

Linkssein und Katholischsein schließen sich aus? Diese Folge zeigt, dass entgegen gängiger Voruteile gläubige Menschen sehr wohl auch kritische Geister sein können: Julia Winterboer ist Referentin für Bildung, Soziales und Kultur an der Katholischen Hochschulgemeinde in Bielefeld. Im Interview erzählt sie, wie ihr Glaube mit ihrem Engagement gewachsen ist, wie sie den Umgang der Katholischen Kirche mit dem Thema ‚Frauen als Priesterinnen‘ bewertet und berichtet von Tee-Salons und Live-Gottesdiensten als kreative Alternativen um den Glauben, auch in Zeiten von Corona, leben zu können.

Linkssein und Katholischsein schließen sich aus? Diese Folge zeigt, dass entgegen gängiger Voruteile gläubige Menschen sehr wohl auch kritische Geister sein können.Read More