Resolution der Wahlversammlung am 5.Juni 2020 zum Mord an George Floyd

Die Wahlversammlung der Partei DIE LINKE Bielefeld verurteilt entschieden den rassistischen Mord an George Floyd in den USA. Rassismus ist allerdings kein US-Problem allein. Auch in der Bundesrepublik Deutschland nehmen rassistische Gewaltakte zu. Die Kräfte, die auf eine Spaltung der Gesellschaft setzen und Teile der Bevölkerung ausgrenzen wollen, müssen auch in unserem Land deutlich schärfer zurückgewiesen werden.

Foto: Protest in Oakland, California wegen der Ermordung von George Floyd am 29.5.2020, Autor und Copyright: Daniel Arauz, CC-BY-2.0, https://www.flickr.com/photos/danielarauz/49952217472/Die Wahlversammlung der Partei DIE LINKE Bielefeld verurteilt entschieden den rassistischen Mord an George Floyd in den USA. Rassismus ist allerdings kein US-Problem allein. Auch in der Bundesrepublik Deutschland nehmen rassistische Gewaltakte zu. Die Kräfte, die auf eine Spaltung der Gesellschaft setzen und Teile der Bevölkerung ausgrenzen wollen, müssen auch in unserem Land deutlich schärfer zurückgewiesen werden.

Foto: Protest in Oakland, California wegen der Ermordung von George Floyd am 29.5.2020, Autor und Copyright: Daniel Arauz, CC-BY-2.0, https://www.flickr.com/photos/danielarauz/49952217472/