Simone Barrientos, MdB: Versklavung und Vergewaltigung von Kindern durch den sogenannten Islamischen Staat

Im Sommer 2014 griff die dschihadistische Miliz Islamischer Staat (IS) das Siedlungsgebiet der Jesiden im Nordirak an. In den folgenden Monaten wurden bis zu 7000 jesidische Frauen und Kinder vom IS gefangen genommen, versklavt, zwangsverheiratet, vergewaltigt und gefoltert. Dabei wurden Kinder gezielt an Personen mit pädophilen Neigungen verkauft. Drucksache zur Parlamentarischen Initiative: Download

Der Beitrag Versklavung und Vergewaltigung von Kindern durch den sogenannten Islamischen Staat erschien zuerst auf Simone Barrientos.

Nachrichtenquelle: Read More