Sören Pellmann, MdB: 18. März, ab 18Uhr live: Online-Talk „Soloselbstständige – auch in der Krise völlig allein?“

Seit nunmehr einem Jahr beschäftigt uns die Corona-Pandemie in beinah allen Lebensbereichen. Neben den individuellen Härten, die die diese Krise für jeden einzelnen mit sich bringt, hat sie natürlich auch eine immense Auswirkung auf die Wirtschaft und das Berufsleben vieler Menschen. Während Pflegekräfte und Krankenhausmitarbeiter*innen am physischen wie psychischen Limit sind, andere normal im Betrieb weiterarbeiten können und wieder andere die Vorzüge der Heimarbeit genossen, wurde eine Berufsgruppe besonders hart getroffen: Die Soloselbstständigen.

Wie ist ihre Situation nach einem Jahr Corona? War sie vielleicht schon vor der Pandemie prekär? Wie haben sie die Zeit bisher gemeistert? Wie ist ihre finanzielle Lage? Bekommen sie staatliche Hilfen und sind diese ausreichend? Was muss getan werden, damit Soloselbstständige die Krise langfristig überstehen und eine echte Perspektive haben? Oder ist es dafür eigentlich schon zu spät?

Die Diskussion unter dem Motto: „Soloselbstständige – auch in der Krise ganz allein?“ kann ab 18:00 Uhr über Facebook (https://www.facebook.com/MdBSoerenPellmann/) live verfolgt werden. Interessierte sind herzlich eingeladen, sich über die Kommentarfunktion an der Diskussion zu beteiligen.

Nachrichtenquelle: Read More