Tag der Befreiung von Faschismus und Krieg

Große Präsenz­veran­staltungen können wir leider nicht durchführen. Dennoch möchten wir ein Zeichen setzen: Für Frieden und Demokratie. Für Antifaschismus.

Wir bitten euch: Lasst diesen Tag nicht einfach an euch vorüberziehen. Macht Spaziergänge zu Orten des Erinnerns und haltet dort inne. Lasst uns gemeinsam die Befreierinnen und Befreier vom Faschismus ehren und das Gedenken sichtbar machen: Erzählt es weiter, schickt uns gerne eure Fotos von euch an den Gedenkorten und postet es in den Sozialen Netzwerken.

Sehr gerne wären wir mit euch bei Gedenk­ver­anstaltungen, Stadt­rundgängen, dem Besuch von Museen und Gedenkstätten rund um dieses bedeutende Datum zusammen­gekommen. Aufgrund der aktuellen Lage wird das Gedenken in diesem Jahr anders sein, als wir es aus den vergangenen Jahren kennen.Read More