Ulla Jelpke, MdB: Seehofer hintertreibt die Menschenwürde

„Seehofer macht seiner Rolle als Menschenwürde-Verhinderer erneut alle Ehre“, kommentiert die innenpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, Ulla Jelpke, die Entscheidung des Bundesinnenministers, Thüringen die Aufnahme von Schutzsuchenden von den griechischen Inseln zu verbieten.

„500 besonders schutzbedürftige Menschen will Thüringen aufnehmen. Angesichts der Zehntausenden Flüchtlinge, die in den Elendslagern auf den griechischen Inseln ausharren müssen, ist das nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Aber selbst diese kleine humanitäre Geste geht dem Bundesinnenminister augenscheinlich zu weit. Es ist bezeichnend, dass Seehofer es selbst anderen verbietet will, sich etwas menschenfreundlicher zu zeigen.“

Der Beitrag Seehofer hintertreibt die Menschenwürde erschien zuerst auf Ulla Jelpke.

Nachrichtenquelle: Read More